Hilfsbereitschaft für den Feind

Titel:
Hilfsbereitschaft für den Feind
Wann:
Di, 28. September 2021
Wo:
Vater Unser 2. Teil
Kategorien:
Vergebung als Christusnachfolge, Büssen

Beschreibung

Vater_unser28. Septem-ber - Hilfsbereitschaft für den Feind - Mt 5,41-42

„Wenn dich einer zwingen will, eine Meile mit ihm zu gehen, dann geh zwei mit ihm. Wer dich bittet, dem gib, und wer von dir borgen will, den weise nicht ab.“

Katechese: Barsch nötig-ten die Römer die Juden, eine Meile weit ihr Gepäck zu tragen. Jesus lud alle ein, die widerlichen Unterdrücker mit unerwartetem Entgegenkommen zu verblüffen und mit der verzeihenden Liebe Christi ihre harten Herzen anzurühren.

Überlegung: „Ich ahne jetzt, dass die wahre Liebe darin besteht, alle Fehler des Nächsten zu er-tragen, sich über seine Schwächen nicht zu wundern, an den kleins-ten Tugenden sich zu erbauen, und vor allem, dass die Liebe nicht im Herzen verborgen bleiben darf.“ (hl. Therese v. Lisieux) - Nütze ich jede Gelegenheit, um auch dem Feind die vergebende Liebe Jesu zu schenken?

Gebet: Jesus, nur widerwillig hat Simon von Cyrene sich zwingen lassen, Dir das Kreuz zu tragen. Lass uns erkennen, dass wir im Nächsten Dir helfen! Amen.


Veranstaltungsort

Standort:
Vater Unser 2. Teil

Beschreibung

Wort Gottes Betrachtungen zum Vater Unser.