Der leidende Paulus

Titel:
Der leidende Paulus
Wann:
Di, 21. September 2021
Wo:
Vater Unser 2. Teil
Kategorien:
Vergebung – Weg zur Liebe, Büssen

Beschreibung

Vater_unser21. September - Der leidende Paulus - Kol 1,24

„Jetzt freue ich mich in den Leiden, die ich für euch ertrage. Für den Leib Christi, die Kirche, ergänze ich in meinem irdischen Le-ben das, was an den Leiden Christi noch fehlt.“

Katechese: Bei der Verbreitung des Evangeliums stieß Paulus oft auf heftigen Wider-stand. Er musste auch von den eigenen Christen manches er-leiden. Doch alle Leiden opferte er für das Wachstum der Kirche auf. Das Leiden Jesu, um uns zu erlösen, war vollständig. Doch in der Zeit dürfen alle mit ihren Leiden mitwirken an der Rettung der Menschen.

Überlegung: Die Leiden für das Wachstum der Kirche sind mit den Leiden einer gebärenden Mut-ter vergleichbar. Wie freut sie sich aber, wenn sie ihr neugebore-nes Baby in den Armen halten darf! - Vergebe ich gerne - auch wenn es sehr schmerzt - zum einen, um mich dadurch selbst von meiner Ichsucht zu befreien, und zum anderen, um dadurch am Siegeszug der Liebe Gottes in der Welt beizutragen?

Gebet: Jesus, lass mich den tiefen Sinn der Vergebung erkennen, die meiner persönlichen Um-kehr und Heiligung dient! Lass mich nicht müde werden in der Lie-be und Demut, damit Du durch mich wirken kannst! Amen.


Veranstaltungsort

Standort:
Vater Unser 2. Teil

Beschreibung

Wort Gottes Betrachtungen zum Vater Unser.